Podcast – Folge 8: Sozialarbeit und Psychiatrie: Mehr als Kopfsache!

Podcast – Folge 8: Sozialarbeit und Psychiatrie: Mehr als Kopfsache!

Psychologe spricht mit einer älteren Patientin
©AdobeStock - Syda Productions - 276537823

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podcaster.de zu laden.

Inhalt laden

Beschreibung:

In dieser packenden Episode tauchen wir wieder in die essenzielle Arbeit des Sozialpsychiatrischen Dienstes der Kreisverwaltung Wittenberg ein. Unsere Expertin Frau Susanne Göbel gibt uns einen umfassenden Einblick in den Service, die Herausforderungen und die unverzichtbare Bedeutung des Dienstes für die Gemeinschaft.

Hauptthemen der Episode

Einblick in den Alltag: Erfahren Sie mehr über die essenzielle Rolle des Sozialpsychiatrischen Dienstes. Frau Göbel gibt uns einen tiefen Einblick in die herausfordernde und vielseitige Arbeit, die ihr Team tagtäglich leistet. 

Das Spektrum der Klienten: Wer wendet sich an den Sozialpsychiatrischen Dienst? Wir erfahren, dass es keinen „typischen“ Patienten gibt und wie ein Dienst über 1500 Klienten im Jahr 2022 betreut hat. 

Symptome und Herausforderungen: Welchen Problemen und Herausforderungen begegnen die Mitarbeiter täglich? Von psychischen Erkrankungen bis zu Suchtproblemen, der Dienst steht stets an der Seite der Klienten. 

Interaktion mit Klienten: Ein typischer Erstkontakt – was passiert, wenn ein Klient den Dienst in Anspruch nimmt? Wie verlaufen die Gespräche, und welche Fragen können gestellt werden? 

Ein Anwalt für den Klienten: Der Sozialpsychiatrische Dienst vertritt die Interessen der Klienten und setzt sich mit allen beteiligten Parteien auseinander. 

Emotionale Herausforderungen: Wie geht das Team mit den emotionalen Belastungen um, die der Beruf mit sich bringt? Die Wichtigkeit von Teamkommunikation und seelischer Hygiene. 

Erfolge und Hindernisse: Wir hören inspirierende Geschichten über Erfolgserlebnisse, aber auch die Herausforderungen, die das Team manchmal erlebt. 

Erreichbarkeit und Unterstützung: Wo und wie kann man den Sozialpsychiatrischen Dienst erreichen? Die Bandbreite der Dienstleistungen und warum es so wichtig ist, sich bei Bedarf zu melden. 

Durch diese Episode erhalten Sie nicht nur einen faszinierenden Einblick in die Arbeit des Sozialpsychiatrischen Dienstes, sondern auch eine Wertschätzung für die unschätzbare Arbeit, die im Hintergrund der Kreisverwaltung Wittenberg geleistet wird. Tauchen Sie mit uns ein in diese spannende Welt und lassen Sie sich informieren, inspirieren und vielleicht sogar ein wenig überraschen! 

Wichtige Kontakte und Erreichbarkeit des Sozialpsychiatrischen Dienstes: 

  • Hauptsitz: Breitscheidstraße 4, 06886 Lutherstadt Wittenberg. 
  • Allgemeine Kontaktnummer: 03491  806-2592
  • Sprechzeiten: 
    Dienstag: 8:30-12 Uhr und 13-15 Uhr 
    Donnerstag: 8:30-12 Uhr und 13-18 Uhr 
  • Gesprächstermine: Auch außerhalb der Sprechtage nach Vereinbarung. 
  • Beratung: Kostenlos.

Außenstellen für Beratungstermine: 

  • Jessen: Markt 17 (Telefon: 03491-806, Apparat 2512 oder 2510) 
  • Gräfenhainichen: Karl-Liebknecht-Straße 23 (Telefon: 03491-806, Apparat 2512 oder 2509) 
  • Coswig (Anhalt): Puschkinstraße 38, 1. Etage der Sparkassenfiliale (Telefon: 03491-806, Apparat 2513 oder 2512) 
  • Kemberg: Leipziger Straße 45, ehemalige „Weintraube“ (Telefon: 03491-806 2514) 
  • Zahna-Elster: Am Rathaus 1, 1. Etage (Telefon: 03491-806 2510) 

Ansprechpartnerinnen im Detail: 

Susanne Göbel: 03491 806-2505, susanne.goebel@landkreis-wittenberg.de 
Carolin Friedrich: 03491 806-2512, carolin.friedrich@landkreis-wittenberg.de 
Claudia Bauer: 03491 806-2509, claudia.bauer@landkreis-wittenberg.de 
Lisa Bergmann: 03491 806-2511, lisa.bergmann@landkreis-wittenberg.de 
Christiane Kühn: 03491 806-2510, christiane.kuehn@landkreis-wittenberg.de 
Ute Kummerow: 03491 806-2513, ute.kummerow@landkreis-wittenberg.de 
Silvia Lehniger: 03491 806-2514, silvia.lehniger@landkreis-wittenberg.de 
  
Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Feedback zu dieser Episode haben oder mehr über den Sozialpsychiatrischen Dienst wissen möchten, nutzen Sie gerne die angegebenen Kontaktdaten.  
  
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Ideen für weitere Folgen von „Passierschein A38“? Dann freuen wir uns auf eine E-Mail an presse@landkreis-wittenberg.de 
  
Bleiben Sie dran für weitere aufschlussreiche Episoden von „Passierschein A38“, den Podcast aus der Kreisverwaltung Wittenberg. Den gibt es überall dort, wo es gute Podcasts gibt: bei Apple Podcasts, Spotify, Google Podcasts, podcast.de, Amazon Music, Deezer und Stitcher! 

Redaktion:
Alexander Baumbach, Pressesprecher Kreisverwaltung Wittenberg

Gesprächspartner:
Kerstin Neumann, Untere WasserbehördeKerstin Neumann, Untere Wasserbehörde

Technik und Produktion:
Alexander Baumbach

Podcast jetzt hören!

Verpassen Sie keine Folge unseres spannenden Podcasts! Hören Sie jetzt auf verschiedenen Plattformen wie Spotify, Apple Podcasts und Google Podcasts.