Trinkwasser – Anforderung & Überwachung

Trinkwasser – Anforderung & Überwachung

Eine Aufgabe des Gesundheitsamtes

  • Leistungsbeschreibung

    Wasser gehört zu den wichtigsten Lebensmitteln. Damit wir gesund bleiben muss das Wasser rein, genusstauglich und frei von Krankheitserregern sein. Gemäß Infektionsschutzgesetz hat das Gesundheitsamt die Einhaltung dieser Anforderungen zu überwachen.

  • Aufgaben
    • Überwachung von Wasserversorgungsanlagen an zentralen, dezentralen und Eigenwasserversorgungsanlagen, inkl. Brunnen – von der Wassergewinnung bis zur Abgabe an den Verbraucher
    • Überwachung der Trinkwasserinstallationen in öffentlichen Gebäuden
    • Überwachung von zeitweiligen Wasserversorgungsanlagen (z. B. auf Festivals, Volksfesten und Kleingartenanlagen)
    • Überwachung von mobilen Trinkwasserversorgungsanlagen (z. B. innerhalb von Imbiss- bzw. Verkaufswagen und Reisebussen)
    • Probenahme und Freigabe neu verlegter Trinkwasserleitungen und -behälter
    • Überwachung der Untersuchungspflicht von Legionellen im Warmwasser
    • Information und Beratung zur Trinkwasserbeschaffenheit
    • Prüfung von Beschwerden über mangelhafte Trinkwasserbeschaffenheit
  • Rechtsgrundlage
    • Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen – Infektionsschutzgesetz,
    • Verordnung über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch – Trinkwasserverordnung,
    • Gesetz über den Öffentlichen Gesundheitsdienst und die Berufsausübung im Gesundheitswesen im Land Sachsen-Anhalt – Gesundheitsdienstgesetz
  • Publikation / Flyer