Enthüllung Baustellenschild Haus Melanchthon und Turnhalle

Enthüllung Baustellenschild Haus Melanchthon und Turnhalle

Baustellenschild Haus Melanchthon
©Wendt

Mit der Enthüllung des Bausstellenschildes am 23. Mai 2019 ist nunmehr offiziell die Sanierung des „Hauses Melanchthon“ und der Turnhalle des Luther-Melanchthon-Gymnasiums in der Wittenberger Neustraße  begonnen worden. In ihren Grußworten brachten Landrat Jürgen Dannenberg, Wittenbergs Bürgermeister Jochen Kirchner und Schulleiterin Anja Aichinger ihre Freude zum Ausdruck, dass das lang erwartete Vorhaben nun praktisch umgesetzt werden kann.  Die Theatergruppe „dunkelbunt“ des Gymnasiums umrahmte den feierlichen Anlass.

Bis Ende des Jahres 2020 wird für eine Gesamtinvestitionssumme, inkl. Turnhalle und Außenanlagen, von rd. 8,6 Mio. € saniert.

Stark III