Altmetall

Metalle finden sich in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens, ob im privaten Haushalt oder der Industrie. Demzufolge fällt auch entsprechend viel Metallschrott in Form von ausgedienten Töpfen und Pfannen, dem kaputten Fahrrad oder Produktionsresten an. 

Das Recyceln von Altmetallen schont nicht nur die ohnehin schon knapper werdenden Rohstoffreserven sondern spart auch Energie ein. Bei Verwertungsquoten von über 60 % im Bereich des Haushaltsaltmetalls und deutlich darüberliegenden Quoten im industriellen Aufkommen rechnet sich der Aufwand.

Bitte beachten Sie, dass die Sammlung von Verpackungsabfällen aus Metall und Leichtmetall wie z. B. Getränke- und Konservendosen ausschließlich über die Gelbe Tonne erfolgt.

Die Wertstoff- und Recyclinghöfe im Landkreis Wittenberg nehmen die Altmetalle kostenlos an. 

Oftmals ist es lohnend, Edelmetalle wie Gold, Silber und Platin an entsprechende Ankäufer zu veräußern.

Auch wenn in Elektro- und Elektronikgeräten ein gewisser Anteil von diversen Metallen enthalten ist, sind diese gesondert zu entsorgen. Für weitere Informationen können Sie einfach in der Rubrik „Elektro- und Elektronikgeräte“ nachsehen.

Große Menge Metalldosen
©AdobeStock - desertsands - 400639136