Sachbearbeiter Verwaltung und Haushalt (m/w/d)

Sachbearbeiter Verwaltung und Haushalt (m/w/d)

Beim Landkreis Wittenberg ist im Fachdienst Recht und Kommunalaufsicht zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Sachbearbeiter Verwaltung und Haushalt (m/w/d)

unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist mit Entgeltgruppe 6 TVöD/ VKA ausgewiesen. Es handelt sich hierbei um eine Vollzeitstelle.

  • Was erwartet Sie?

    In der Lutherstadt Wittenberg, dem Ausgangsort der Reformation, ist der Landkreis Wittenberg einer der größten Arbeitgeber. Die historische Universitätsstadt an der Elbe liegt zwischen Leipzig und Berlin und ist über die ICE- und Autobahnanbindung verkehrstechnisch gut zu erreichen.

     

    Auf Sie wartet eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, mit guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sowie eigenverantwortliches Arbeiten.

     

    Ihre Aufgabenbereiche sind im Wesentlichen folgende:

     

    1. Assistenztätigkeiten für den Fachdienst Recht und Kommunalaufsicht, u.a.
    • Bearbeitung der ein- und ausgehenden Post, E-Mails und des elektronischen Gerichtspostfaches des Bereichs Rechtsangelegenheiten einschließlich Führung des Fristen-/Wiedervorlagekalenders
    • Scannen von eingehenden Originalschreiben
    • Weiterleitung der Post an die Fachdienste/Organisationseinheiten innerhalb der Kreisverwaltung
    • Erstellung und Führung von Prozesslisten einschließlich laufender Aktualisierung entsprechend dem Verfahrensstand
    • Bestellung und Verwaltung von Büromaterial

     

    1. Zusammenstellung von Statistiken und sonstigen Übersichten zu den Kommunen und Zweckverbänden, u. a.
    • Wahlperioden der Vertretungen und Hauptverwaltungsbeamten
    • Übersicht der Verbandsgeschäftsführer der Zweckverbände
    • Einwohnerzahlen der Städte
    • Straßenverzeichnisse der Städte
    • sonstige wichtige Daten zur Zuarbeit der Fachdienste
    • Mitwirkung bei der Beantwortung von Fragen übergeordneter Behörden

     

    1. Betreuung und Begleitung eines Ausschusses und seiner Sitzungen sowie Unterstützung und Mitarbeit bei den weiteren Ausschüssen und beim Kreistag, u. a.
    • Kontrolle der Beschlussvorlagen auf Vollständigkeit incl. formeller Endkontrolle
    • elektronischer Sitzungsdienst: Sicherstellung der termingerechten, prüffähigen elektronischen Zustellung der Einladungen sowie Freischaltung aller erforderlichen Unterlagen
    • nachweisliche Protokollaufzeichnung in den Ausschusssitzungen
    • Fertigung der Niederschriften sowie Auszüge: Festlegungen, Ergebnisse, Fakten sowie dazu formale Kontrolle
    • Ausfertigung der Beschlüsse und Beschlussübersichten
    • nachweisliche Erfassung der Sitzungsteilnehmer

     

    1. Betreuung des zentralen elektronischen Behördenpostfaches (beBPO) für den Verkehr mit Gerichten, Anwälten sowie sonstigen Stellen, u. a.
    • Ansprechpartner für Fachdienste
    • Verteilung der Sendungen an andere Fachdienste/ Organisationseinheiten

     

    1. Ehrungen und Jubiläen, u. a.
    • Alters- und Ehejubiläen
    • Empfänge und Ehrungen durch Bund und Land – Prüfung und organisatorische Abstimmungen

     

    1. Haushaltsdurchführung und -überwachung, u. a.
    • Prüfung, Kontrolle, Bearbeitung und Buchung von Rechnungen
    • Anfertigung von Anträgen, Begründungen und Stellungnahmen
    • Überprüfung der Buchungen; Klärung von Differenzen und Veranlassung von ggf. erforderlichen Korrekturen
    • Erstellung von Budgetberichten, Zuarbeiten zum Jahresabschluss
    • Vorbereitung von Anträgen auf über/außerplanmäßige Aufwendungen/Auszahlungen
    • Inventarisierung von Anlagenvermögen im Rahmen der Geschäftsbuchhaltung
    • Durchführung von Inventuren

     

    1. Mitwirkung bei der Haushaltsplanung
  • Welche fachlichen Voraussetzungen sind erforderlich?
    • abgeschlossene Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bzw. abgeschlossener Beschäftigtenlehrgang I oder
    • abgeschlossene Berufsausbildung zum Sozialversicherungs-, Steuer-, Rechtsanwalts- oder Notarfachangestellten
  • Was erwarten wir?
    • Kenntnisse des kommunalen Haushaltsrechts
    • Kenntnisse Kommunalverfassungsgesetz
    • gute IT-Kenntnisse, inklusive i-Pad
    • gute PC- und Softwarekenntnisse (insbesondere MS Word, Excel, beBPo)
    • soziale Kompetenz und Empathie
    • Sicherheit in Wort und Schrift
    • Einsatzbereitschaft
    • gute organisatorische Fähigkeiten
    • Führerschein der Klasse B
  • Was bieten wir?
    • ein gutes Arbeitsklima in einem interdisziplinären Team
    • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie aufgrund flexibler Arbeitszeitregelungen
    • Bezahlung nach dem TVöD/ VKA sowie eine zusätzliche Altersvorsorge (ZVK)
    • gezielte und umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten inkl. Freistellung und Kostenübernahme
    • attraktive Zusatzleistungen: Gesundheitsmanagement, Betriebssport u.v.m.
    • eine verkehrstechnisch günstige Lage zwischen Berlin und Leipzig mit ICE- und Autobahnanbindung
  • Zur Bewerbung

    Die dienstliche Nutzung eines eigenen PKW gegen Kostenerstattung wird vorausgesetzt, sofern kein Fahrzeug aus dem Fuhrpark der Kreisverwaltung zur Verfügung steht.

     

    Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

     

    Personen- und Funktionsbezeichnungen gelten jeweils in weiblicher, männlicher und divers geschlechtlicher Form.

     

    Bewerber, die nicht über den geforderten Berufsabschluss verfügen oder diesen nicht in geeigneter Form nachweisen, sind vom Auswahlverfahren ausgeschlossen.

     

    Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 20. Juni 2024 vorzugsweise elektronisch an personalamt@landkreis-wittenberg.de. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass Anlagen nur im PDF-Format akzeptiert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aus Gründen der IT-Sicherheit Bewerbungen mit Dateianhängen in anderen Formaten ungelesen gelöscht werden.

    Alternativ richten Sie Ihre Bewerbung in Papierform an den Landkreis Wittenberg, Fachdienst Organisation und Personal, Abteilung Personal, Postfach 10 02 51 in 06872 Lutherstadt Wittenberg.

     

    Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren können nicht erstattet werden.

  • Stellenausschreibung als PDF Datei