Förderschulen

Leistungsbeschreibung

Die Förderschule bietet Kindern mit besonderem Förderbedarf ein spezielles Lernumfeld. Hier werden Schülerinnen und Schüler gefördert, die wegen unterschiedlicher Beeinträchtigungen nicht an einer allgemeinbildenden Regelschule am Unterricht teilnehmen können und eine gezielte pädagogische Förderung brauchen. Auf diesem Weg soll Kindern mit einem entsprechenden Förderbedarf die Möglichkeit gegeben werden, trotz einer Behinderung oder anderer Einschränkungen Bildungsangebote in Anspruch zu nehmen. Diese Schulen sind in ihrer pädagogischen Arbeit auf unterschiedliche Schwerpunkte im Förderbedarf ihrer Schülerinnen und Schüler ausgerichtet.

Förderschulen sind insbesondere:

  • Förderschulen für Blinde und Sehgeschädigte,
  • Förderschulen für Gehörlose und Hörgeschädigte,
  • Förderschulen für Körperbehinderte,
  • Förderschulen für Lernbehinderte,
  • Förderschulen für Sprachentwicklung,
  • Förderschulen mit Ausgleichsklassen,
  • Förderschulen für Geistigbehinderte.


An den Förderschulen können unter bestimmten Voraussetzungen auch Abschlüsse der allgemeinbildenden Schulen erworben werden. 

An wen muss ich mich wenden?

Als Schulträger ist der Landkreis Wittenberg zuständig für die Errichtung und Verwaltung der Sekundarschulen, Gemeinschaftsschulen, Gymnasien, Förderschulen und berufsbildenden Schulen.

Zum Aufgabengebiet gehören

  • die Einrichtung, Organisation und Aufhebung von Schulen,
  • die Bildung von Schulbezirken und Schuleinzugsbereichen,
  • die Verwaltung und Unterhaltung der Schulgebäude sowie des Schülerwohnheims,
  • die Ausstattung der Schulen mit Sachmitteln (Inventar, Lehr- und Lernmitteln) sowie
  • das Verwaltungspersonal (Schulsekretärinnen, Hausmeister).


Als Schulaufsichtsbehörde ist das Landesschulamt für die inhaltliche, organisatorische und planerische Gestaltung sowie personelle Untersetzung des Schulwesens zuständig. Weiterhin ist das Landesschulamt Ansprechpartner für die Feststellung eines sonderpädagogischen Förderbedarfs.

Bildung und Planung

Öffnungszeiten

Sprechzeiten der Fachdienste:

  • Di:  08:30 - 12:00 Uhr
           13:00 - 15:00 Uhr
  • Do: 08:30 - 12:00 Uhr
           13:00 - 18:00 Uhr

Information des Landkreises Wittenberg:

Mo  08:30 bis 17:00 Uhr
Di   08:30 bis 17:00 Uhr
Mi   08:30 bis 14:00 Uhr
Do  08:30 bis 18:00 Uhr
Fr   08:30 bis 14:00 Uhr

Anschrift
Breitscheidstraße 4
06886Lutherstadt Wittenberg

Kontakt

Telefon:
03491 479-431
Fax:
03491 479995-431

Mitarbeitende

FrauCorneliaRohrbeck

Abteilungsleiterin
Bildung und Planung
Telefon:
03491 479-431
Fax:
03491 479995-431
Raum:
A1-06

Antragsformulare

Viele Antragsformulare finden Sie in unserem Formularpool:

Zum Formularpool