Zahlen + Fakten

Ausländer im Landkreis Wittenberg

Herkunft und Status Anzahl (ca.)
Ausländer gesamt 5355
davon:  
     Ausländer aus Gesamteuropa 3120
          davon Ausländer aus Staaten der
          Europäischen Union
2430
     Asylbewerber (befinden sich im
     Asylverfahren)
  319
     Schutzberechtigte (Asylberechtigte, anerkannte
     Flüchtlinge, subsidiär Schutzberechtigte u. a.)
  975
     Geduldete   338


(Quelle: Eigene Tabelle auf Grundlage der Ausländerzentralregister-Statistik für den Landkreis Wittenberg und von Daten des Fachdienstes Asyl- und Ausländerangelegenheiten. Stand: 31.10.2021)

Top 10 Herkunftsländer
Anzahl (ca.)
1. Polen 1084
2. Syrien 865
3. Bulgarien 424
4. Afghanistan 268
5. Rumänien 216
6. Russische Föderation 177
7. Ukraine 146
8. Ungarn 136
9. Indien 114
10. Griechenland & Vietnam je 112


(Quelle: Eigene Tabelle auf Grundlage der Ausländerzentralregister-Statistik für den Landkreis Wittenberg und von Daten des Fachdienstes Asyl- und Ausländerangelegenheiten. Stand: 31.10.2021)


Datenbericht zur Bildungssituation von Menschen ausländischer Herkunft im Landkreis Wittenberg

Der vorliegende migrationsspezifische Datenbericht umfasst Daten zur ausländischen Bevölkerung im Hinblick auf frühkindliche, schulische und berufliche Bildung, betrachtet jedoch auch Rahmenbedingungen von Bildungsprozessen, den Arbeitsmarkt und die sprachliche Integration.

Er wurde durch das Bildungsmonitoring und Fachcontrolling des Fachdienstes Jugend und Bildung im Zeitraum von Juli bis November 2019 erarbeitet und umfasst knapp 50 Seiten. Der Bericht bildet Entwicklungen und Tendenzen ab, verzichtet jedoch auf Interpretationen. In einem nächsten Schritt sollten diese gemeinsam erarbeitet werden, um geeignete Handlungsansätze diskutieren zu können sowie Ideen für Steuerungsaktivitäten abzuleiten.

Datenbericht zur Bildungssituation von Menschen ausländischer Herkunft im Landkreis Wittenberg.