Wirtschaftsförderung

Erfolgreich durch die Ausbildung mit Azubis aus dem Ausland

06.07.2022 von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Sie haben zunehmend Schwierigkeiten, Ihre Ausbildungsplätze zu besetzen. Neben den üblichen Rekrutierungskanälen innerhalb Deutschlands, lohnt sich auch hier der Blick ins Ausland. Eine Möglichkeit besteht darin, Auszubildende aus dem Ausland zu rekrutieren. Die Voraussetzungen für die Aufnahme einer Berufsausbildung in Deutschland unterscheiden sich allerdings je nach Herkunftsland: kommen die Azubis aus EU-Staaten oder Drittstaaten.

Was es hier für Unterschiede gibt, wie eine erfolgreiche Rekrutierung funktionieren kann, welche rechtlichen Aspekte es dabei zu beachten gilt und wie man die Azubis gut „an Board“ des Unternehmens holt, soll diese gemeinsame Online-Veranstaltung von dem NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge (NUiF), der KAUSA Landesstelle Sachsen-Anhalt (ZuSA) und der IHK Halle-Dessau zeigen.

Mehr Informationen und Anmeldung hier

Veranstaltungsort(e)
Online-Veranstaltung
06886 Lutherstadt Wittenberg
Zurück