Aktuelles RÜMSA

Bildungsminister Marco Tullner wirbt für Teilnahme am Zukunftstag

Bildungsminister Marco Tullner wirbt für Teilnahme am Zukunftstag
Quelle: Adobe Stock © Med Photo Studio - 163754875

Unter der Schirmherrschaft von Bildungsminister Tullner findet am 28. März der Girls’Day – Mädchen - Zukunftstag/ Boys’Day – Jungen - Zukunftstag 2019 statt.
Gemeinsam mit dem Präsidenten der Handwerkskammer Halle, Thomas Keindorf, warb Tullner für eine Teilnahme an diesem bundesweiten Aktionstag, der Bestandteil der Berufs- und Studienorientierung ist. „Allen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 10 empfehle ich, die sich bietenden Möglichkeiten des Zukunftstages zu nutzen. Eine Teilnahme trägt nicht nur dazu bei, Einblicke in die berufliche Praxis zu erlangen, sie relativiert auch den Blick auf vermeintlich geschlechtertypischer Berufe und kann das Spektrum infrage kommender Berufe für die eigene Biografie erweitern“, so Tullner.

Aktuell können im Land Sachsen-Anhalt für den Aktionstag noch 1.419 Plätze für Schülerinnen und 1.334 Plätze für Schüler gebucht werden.
http://www.girls-day.de/Girls_Day-Radar
http://www.boys-day.de/Boys_Day-Radar

Viele Unternehmen und Einrichtungen bieten aber auch außerhalb des Radars freie Plätze für interessierte Jugendliche an.

Auch in diesem Jahr können sich Mädchen und Jungen an den bundesweiten Wettbewerben #girlsdaypower und #boysdaypower mit einem Foto und einem Erfahrungsbericht über ihren Zukunftstag beteiligen. Für die Sieger sind hochwertige Preise ausgelobt. Die besten Beiträge werden auf der Website, bei Facebook, Instagram und Twitter präsentiert.
https://www.girls-day.de/Maedchen/Wettbewerb/girlsdaypower
https://www.boys-day.de/Jungen/Wettbewerb/boysdaypower/

Die Industrie- und Handelskammern Magdeburg und Halle-Dessau initiieren in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt einen Klassenwettbewerb zum Zukunftstag und stellen Preisgelder zur Verfügung. Der Wettbewerbsbeitrag der teilnehmenden Schulklasse besteht in einer kreativen Darstellung von Eindrücken und Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler am Zukunftstag in den verschiedenen Betrieben bzw. Einrichtungen.

11.03.2019

© Katharina Höhne E-Mail

Zurück