Landkreis Wittenberg verlängert Geltungsdauer der Allgemeinverfügung

Öffentliche Bekanntmachung

Der Landkreis Wittenberg, vertreten durch den Landrat, erlässt zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 gemäß §§ 25, 28, 29, 30, 31 Infektionsschutzgesetz (ISfG) die Allgemeinverfügung Nr. 4/2022. Hierin festgelegt werden Quarantänebestimmungen für Infizierte, Allgemeine Quarantäneregelungen und die Übergangsregelungen.

Im Wesentlichen erstrecken sich die Regelungen auf drei Bereiche: die Quarantäneregelung für Infizierte wird auf fünf Tage verkürzt. Es gibt Ausnahmeregelungen für Beschäftigte im Gesundheitswesen. Und Quarantäneregelungen für Kontaktpersonen entfallen.

Diese Allgemeinverfügung wird am 06. Mai 2022 unter www.landkreis-wittenberg.de gem. § 3a VwVfG LSA bekannt gemacht. Sie tritt am auf die Bekanntmachung folgenden Tag in Kraft und mit Ablauf des 31. Mai 2022 außer Kraft.