Paul-Gerhardt-Gymnasium

Haus 5 - Ersatzneubau Paul-Gerhardt-Gymnasium Gräfenhainichen: 1. Spatenstich

PerspektivePerspektive

Am 25. Juni 2020 fand am Standort Schulstraße des Paul-Gerhardt-Gymnasiums in Gräfenhainichen der erste Spatenstich für den Ersatzneubau Haus 5 statt. In den kommenden 15 Monaten wird für eine Gesamtinvestitionssumme von 2,6 Mio. € ein moderner, barrierefreier, zweigeschossiger Anbau mit insgesamt 11 Unterrichtsräumen, davon zwei Biologieräumen und einem Kunstraum entstehen.

Landrat Jürgen Dannenberg, Bürgermeister Enrico Schilling (Stadt Gräfenhainichen), Schulleiter Roland Franke (Paul-Gerhardt-Gymnasium) und Polier Dieter Pietzner (Rohbaufirma Bauunion Wittenberg GmbH) gaben mit dem symbolischen Spatenstich den offiziellen Startschuss für den Ersatzneubau Haus 5.

Auch wenn die Schüler*innen der 9. bis 12. Klassen und Lehrer des Gymnasiums während der Bauzeit unter erschwerten Bedingungen lernen und unterrichten müssen, freuen sich schon jetzt alle darauf im Oktober 2021 die neuen Räume zu beziehen.