Landkreis Wittenberg - Abwehrender Brandschutz

Beschreibung

Die Abwehr von Brandgefahren, die Brandbekämpfung und die Hilfeleistung bei Unglücksfällen sowie bei Notständen sind Aufgaben der kreisangehörigen Kommunen, der Landkreise sowie des Landes.

Der abwehrende Brandschutz umfasst alle Maßnahmen zur Bekämpfung von Gefahren für Personen, Tiere, Sachen und die Umwelt, die durch Brände entstehen.

Hilfeleistung umfasst alle Maßnahmen zur Abwehr von Gefahren für Personen, Tiere, Sachen und die Umwelt bei Unglücksfällen oder Notständen.

Folgende Aufgaben obliegen dabei dem abwehrenden Brandschutz:

  • Aufgaben des übergemeindlichen Brandschutzes und der Hilfeleistung
  • Aus- und Fortbildung der Mitglieder der Feuerwehr und Hilfsorganisationen auf Kreisebene
  • Rechtsaufsicht über die Freiwilligen Feuerwehren der kreisangehörigen Kommunen
  • Überprüfung der Freiwilligen Feuerwehren auf Ihre Leistungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Prüfung von Risikoanalysen und  der Kommunen
  • Zuwendungen zur Förderung des abwehrenden Brandschutzes
  • statistische Erfassung von Kräften, Mitteln und Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehren
  • Unterstützung des Kreisfeuerwehrverbands Wittenberg e.V.

 

Adressen
Anschrift
Erich-Weinert-Straße 4b
06886Lutherstadt Wittenberg
Brand- und Katastrophenschutz, Einsatzleitstelle
Mitarbeitende

HerrKarstenKühn

Sachbearbeiter
Telefon:
03491 479-267
Fax:
03491 479995-267
brandschutz [at] landkreis-wittenberg.de
karsten.kuehn [at] landkreis-wittenberg.de
Raum:
Außenstelle Erich-Weinert-Straße 4b, Raum II/7

FrauElisabethRahn

Sachbearbeiterin
Telefon:
03491 479-266
Fax:
03491 479995-266
elisabeth.rahn [at] landkreis-wittenberg.de
Raum:
Außenstelle Erich-Weinert-Straße 4b, Raum II/14
Angaben zur Barrierefreiheit
Rollstuhlgerecht
keine Angaben
Aufzug vorhanden
keine Angaben

Ausschreibungen