LEADER im Wittenberger Land mitgestalten

Die lokalen LEADER-Akteure haben in der zurückliegenden Zeit im Raum Wittenberger Land mit EU-Fördermitteln viel bewegt. Es sind Gelder in Millionenhöhe in nahezu 70 Projekte aus den Bereichen Tourismus, Dorfentwicklung, Wirtschaft, Bildung sowie Kulturerbe geflossen. Dieser erfolgreiche Weg soll in der ab 2021 laufenden neuen EU-Förderperiode fortgesetzt werden. In Vorbereitung darauf erstellt die Region mit Unterstützung eines externen Dienstleisters, der neuland+ GmbH & Co KG, und einer Förderung durch den Europäischen Sozialfonds aktuell eine neue Lokale Entwicklungsstrategie (LES), die Ziele und Handlungsschwerpunkte des zukünftigen LEADER-Engagements vor Ort definiert.

Foren am 12. Und 19. Mai in Wittenberg

Auf drei thematisch verschiedenen Veranstaltungen möchten die Konzeptentwicklerinnen und Konzeptentwickler des Planungsbüros mit der Einwohnerschaft, mit Fachleuten und mit Menschen, die beruflich im Wittenberger Land unterwegs sind, ins Gespräch kommen. Im Mittelpunkt steht immer die Frage, was die neue LES beinhalten sollte, um die Förderbudgets der kommenden Jahre bedarfsgerecht einzusetzen: Was macht die Region aus? Was läuft gut, was weniger? Welche Ziele soll man sich stellen? Wer, was und wie soll gefördert werden? Die Foren finden an folgenden Tagen statt:

12. Mai 2022 09:30 Uhr Kommunalentwicklung, Soziales, Generationen, Bildung und Gesundheit Aula des Bildungszentrum Lindenfeld, Kreisvolkshochschule, Falkstraße 83, 06886 Lutherstadt Wittenberg
12. Mai 2022 14:00 Uhr Wirtschaft, Arbeit, Tourismus und Kultur Aula des Bildungszentrum Lindenfeld, Kreisvolkshochschule, Falkstraße 83, 06886 Lutherstadt Wittenberg
19. Mai 2022 15:00 Uhr Flächenentwicklung, Umwelt, Klima, Energie und Biodiversität

Kreisverwaltung Landkreis Wittenberg, Breitscheidstraße 4, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Raum A1-01 (Hauptgebäude, 1. Stock)
Es gelten Corona-bedingte Zugangsbeschränkungen!

Mitmachen per Internet

Eine eigens eingerichtete Online-Beteiligungsplattform ermöglicht allen Interessierten die Mitsprache auch unabhängig von der Teilnahme an den Veranstaltungen. Eingebracht werden können Einschätzungen zu den Stärken und Herausforderungen in der Region, Meinungen und Diskussionsbeiträge sowie Vorschläge für ganz konkrete Projekte.

Erreichbar ist die Seite hier.

Gerne können Sie sich an die folgenden Ansprechpartner wenden:

Kerstin Adam-Staron
neuland+ GmbH & Co KG
Telefon: 0162 8949455
eMail: Adam-Staron@neulandplus.de

Daniel Pfeiffer
Landkreis Wittenberg
Telefon: 03491 479673
eMail: Daniel.Pfeiffer@landkreis-wittenberg.de