Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz

Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland

Der erste Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) beim Schwarzwild in Deutschland ist am 10. September 2020 amtlich festgestellt worden. Bei einem Wildschwein-Kadaver aus Brandenburg war zuvor das Virus der ASP nachgewiesen worden. Es wurde ein gefährdetes Gebiet festgelegt, in dem umfangreiche Sperrmaßnahmen gelten. Am 15. September 2020 wurde das ASP-Virus bei fünf weiteren Wildschweinen aus dem gefährdeten Gebiet nachgewiesen.

Die ASP ist eine schwere Virusinfektion, die ausschließlich Haus- und Wildschweine befällt. ASP ist nicht auf den Menschen übertragbar – weder durch den Verzehr von Schweinefleisch, noch über direkten Tierkontakt.

Um die Einschleppung der Tierseuche in Hausschweinebestände zu verhindern, ist jeder Halter von Schweinen gesetzlich verpflichtet, Biosicherheitsmaßnahmen einzuhalten und jegliche direkten und indirekten Kontakte von Hausschweinen zu Wildschweinen zu verhindern (siehe Datei "ASP - Schutzmaßnahmen für Landwirte"). Dies gilt auch für private Schweinehaltungen. Küchen- und Speiseabfälle dürfen nicht an Schweine verfüttert werden. Der Fund von verendeten Wildschweinen solte unverzüglich dem Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz angezeigt werden.

Der Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz ist für Meldungen erreichbar unter:

Informationen zur ASP

Fragen und Antworten zur Afrikanischen Schweinepest

 

 

Kontakt

Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz

Öffnungszeiten

Sprechzeiten der Fachdienste:

  • Di:  08:30 - 12:00 Uhr
           13:00 - 15:00 Uhr
  • Do: 08:30 - 12:00 Uhr
           13:00 - 18:00 Uhr

Information des Landkreises Wittenberg:

Mo  08:30 bis 17:00 Uhr
Di   08:30 bis 17:00 Uhr
Mi   08:30 bis 14:00 Uhr
Do  08:30 bis 18:00 Uhr
Fr   08:30 bis 14:00 Uhr

Postanschrift
Breitscheidstraße 3
06886Lutherstadt Wittenberg
Besucheradresse
Breitscheidstraße 4
06886Lutherstadt Wittenberg

Kontakt

Fax:
03491 479995-305
Telefon:
03491 479-305

Mitarbeitende

Herr Dr.ThomasMoeller

Fachdienstleiter
Veterinärwesen
Telefon:
03491 479-305
Fax:
03491 479-302