10 statt 14 Tage, Sonderregeln für Gesundheitsdienste: Landkreis Wittenberg passt Quarantäneverordnung an

Im Landkreis Wittenberg tritt am Freitag eine neue Quarantäneverordnung in Kraft. Grundlage dafür sind die neuen Entscheidungen der Bund-Länder-Beratungen wegen des starken Zuwachses der Infektionszahlen mit der neuen Omikron-Variante des Corona-Virus. Unter anderem ändern sich die Dauer von angeordneten Quarantäne-Maßnahmen. Die Verordnung enthält auch Sonderregelungen für Beschäftigte im Gesundheitsdienst.