Landrat Christian Tylsch besucht Kubra GmbH Industrie- und Kunststofftechnik in Oranienbaum-Wörlitz

Am 19. August 2021 besuchte Landrat Christian Tylsch gemeinsam mit Maik Strömer, Bürgermeister von Oranienbaum-Wörlitz, die Kubra GmbH Industrie- und Kunststofftechnik in Oranienbaum-Wörlitz im Ortsteil Kapen. Hier sprach er mit den Geschäftsführern unter anderem über die aktuelle wirtschaftliche Lage und hat sich ein persönliches Bild vom Unternehmen gemacht.

Die Kubra GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Bauteilen und komplexen Baugruppen aus thermoplastischen Kunststoffen. Auf einer Fläche von 6.000 m² produziert das inhabergeführte Unternehmen im Werk Oranienbaum-Wörlitz unter anderem ca. 6.500 Schächte und über 9.000 Formteile pro Jahr.

Zukünfitg werden auch weitere Unternehmensbesuche erfolgen. Einen Überblick über wichtige Termine finden Sie hier.

Christian Tylsch bei Kubra Gmbh mit Stroemer Barbender August 2021 ©Thomas KlitzschChristian Tylsch bei Kubra Gmbh mit Stroemer Barbender August 2021 ©Thomas Klitzsch
Kubra GmbH ©Kubra GmbHKubra GmbH ©Kubra GmbH