Paul-Gerhardt-Gymnasium

Haus 5 Paul-Gerhardt-Gymnasium Gräfenhainichen - Grundsteinlegung

IMG 9173

Am Standort Schulstraße des Paul-Gerhardt-Gymnasiums in Gräfenhainichen fand am 26.Oktober 2020 feierlich die Grundsteinlegung für den Ersatzneubau Haus 5 statt.

Gewöhnlich ist der Ort der Grundsteinlegung unter bzw. in der Bodenplatte. Durch den Grundwasserwiederanstieg haben wir uns entschieden, die Bodenplatte in wasserundurchlässigem Beton auszuführen. Daher erfolgt das Versenken der Zeit- und Gedenkkapsel im Brüstungselement der aufgehenden Betonwände auf der bereits fertiggestellten Bodenplatte des Gebäudes.

Darin enthalten: Ausgabe der Mitteldeutschen Zeitung, Kopie des Fördermittelbescheides, Grußwort vom Landrat, Jahrbuch mit aktueller Schülerliste und Angestellten, 0- Euro-Schein von Ferropolis sowie eine 10-Euro-Gedenkmünze der Bundesrepublik Deutschland mit lichtdurchlässigem Polymer-Ring aus der Reihe „Luft bewegt“ und trägt den Titel „An Land“.

Landrat Jürgen Dannenberg, Bürgermeister Enrico Schilling (Stadt Gräfenhainichen) und Schulleiter Roland Franke (Paul-Gerhardt-Gymnasium) versenkten die Zeitkapsel.

Im Dezember 2021 soll der Ersatzneubau mit insgesamt 11 Unterrichtsräumen, davon zwei

Biologieräume und ein Kunstraum, dem Gymnasium zur Verfügung stehen.