Schulerfolg sichern Aktuelles

Schulsozialarbeit - Pressegespräch zum Stand der Finanzierung

Schulsozialarbeit - Pressegespräch zum Stand der Finanzierung
Quelle: Adobe Stock © Christian Schwier - 75200390

Aktuell sind im Landkreis Wittenberg 31 Schulsozialarbeiter*innen an Grund-, Förder- und Sekundarschulen und einem Gymnasium tätig. Diese Fachkräfte sind bei verschiedenen Trägern (Reso-Witt e.V., AWO Wittenberg, IB Wittenberg, Volkssolidarität) angestellt und werden aktuell sowohl über ESF- als auch über landkreiseigene Mittel finanziert. Insgesamt werden 6856 Schüler*innen an 33 Schulen erreicht.

Die Erkenntnis, wie wichtig Schulsozialarbeit ist, ist unumstritten. So waren unter anderem die Wirkung von Schulsozialarbeit und die Frage, welche Zielgruppen davon profitieren, Teil der Evaluation von Schulerfolg sichern und von Ramboll Management Consulting, welche in Abstimmung mit dem Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt durchgeführt wurde. Die Studie hat deutlich gezeigt, dass Schulsozialarbeit wirkt und für Schüler*innen ein wichtiger Bestandteil an den Schulen ist. Aber nicht nur für Schüler*innen stellt die Schulsozialarbeit ein Zugewinn dar, auch Eltern, Lehrer*innen und weitere pädagogische Fachkräfte profitieren von der Zusammenarbeit.

Nur eine gesicherte und langfristige Finanzierung von Schulsozialarbeit und Netzwerkstellen ermöglicht die qualitative und verlässliche Unterstützung junger Menschen im Schulalltag und am Übergang in das Berufsleben.

Schulsozialarbeit unterstützt junge Menschen in verschiedensten Problemlagen und ist damit ein wichtiger Baustein für gelingende Bildungsbiographien.

Netzwerkstrukturen brauchen Beständigkeit und verlässliche Partner, um ihre volle Wirkung im Kontext unterstützender Hilfen für Schüler zu entfalten.

Politische Vertreter und Ausschussmitglieder des Landkreises sind sich dieser Fakten bewusst und beschäftigen sich deshalb aktuell mit der weiteren Finanzierung der zehn landkreisfinanzierten Stellen.

Weitere Informationen können Sie den Pressebeiträgen des RBW Fernsehen ( https://rbwonline.de/index.php?cmd=68908 ) und eingefügtem Presseartikel entnehmen.

Symbol Beschreibung Größe
Presseartikel Schulsozialarbeit MZ
0.3 MB
Presseartikel Schulsozialarbeit Wochenspiegel
0.3 MB
Abschlussbericht Ramboll
1.3 MB

© Mirjam Gießmann E-Mail

Zurück