Abstrichzentrum Wittenberg

Der Landkreis Wittenberg verfügt ab sofort wieder über ein Abstrichzentrum mit Fieber-Ambulanz, um Menschen mit Verdacht auf eine Covid-19-Infektion zu testen. Die Einrichtung, die sich auf der Rückseite der Sparkassenfiliale am Alten Bahnhof in Wittenberg befindet, ist dabei nicht für "Laufkundschaft" gedacht. Das Zentrum ist vor allem für Menschen geplant, die vom Gesundheitsamt zum PCR-Test aufgefordert werden.

Die Ambulanz wird wieder von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt betrieben. Die Zufahrt erfolgt über die Dessauer Straße aus Richtung Amtsgerichtskreuzung. Zahlreiche Kurzzeitparkplätze befinden sich dann auf der rechten Seite, gegenüber des Supermarktes. Damit soll eine Durchmischung von zu Testenden mit anderen Passanten möglichst minimiert werden. Der Fußweg vom Parkplatz bis zum Abstrichfenster beträgt etwa 30 Meter und wird durch Aufsteller ausgeschildert.

Nicht zum Abstrich berechtigt sind zum Beispiel Reisende, die sich auf eigene Kosten in privaten Testzentren oder Arztpraxen testen lassen können. Patienten, die vor der Aufnahme in ein Krankenhaus stehen, lassen sich in dieser Klinik testen. Wo professionell durchgeführte Schnelltests (sogenannte Bürgertests) durchgeführt werden, ist auf der Webseite https://www.landkreis-wittenberg.de/de/alles-zum-thema-testen.html zu finden.