Impfen im Landkreis Wittenberg

Wer darf sich impfen lassen?

Entsprechend der Empfehlungen der Ständigen Impfkommission sind zurzeit sind alle Personen im Alter ab 12 Jahren impfberechtigt. Derzeit zur COVID-19-Impfung in Deutschland zugelassen sind die folgenden Impfstoffe:

  • Der BioNTech-Impfstoff ist zur Impfung von Personen im Alter ab 12 Jahren uneingeschränkt empfohlen. Die Zweitimpfung kann frühestens nach 3 Wochen erfolgen.
  • Der AstraZeneca-Impfstoff ist zur Impfung von Personen im Alter ab 60 Jahren empfohlen. Die Zweitimpfung nach frühestens 4 Wochen sollte mit dem BioNTech- oder Moderna-Impfstoff erfolgen.
  • Der Janssen-Impfstoff ist zur Impfung von Personen im Alter ab 60 Jahren empfohlen. Eine nachfolgende Impfung mit Moderna oder BioNTech wird nach frühestens 4 Wochen empfohlen.
  • Der Moderna-Impfstoff ist zur Impfung von Personen im Alter ab 30 Jahren empfohlen. Die Zweitimpfung erfolgt nach 4 bis 6 Wochen.

Bei Personen mit bestätigter SARS-CoV-2-Infektion kann die einmalig empfohlene Impfung bereits ab 4 Wochen nach dem Ende der Symptome bzw. nach dem ersten positiven PCR-Test (bei fehlenden Symptomen) erfolgen.

Bei folgenden Personengruppen sollte keine Impfung gegen COVID-19 erfolgen:

  • Schwangere im ersten Drittel der Schwangerschaft
  • Personen mit akuten, behandlungsbedürftigen Erkrankungen
  • Personen mit bekannten Allergien gegenüber Inhaltsstoffen des COVID-19-Impfstoffes

Zusätzlich werden im Landkreis Auffrischungsimpfungen mit den Impfstoffen von BioNTech / Pfizer oder Moderna für folgende Personengruppen angeboten:

Kinder zwischen 5 und 11

Jeden Samstag ab 15. Januar von 9 bis 15 Uhr können Kinder im Wittenberger Impfzentrum am Mittelfeld geimpft werden. Dafür stehen jeden Samstag dreißig Termine zur Verfügung, die eine Woche vor Beginn des Kinderimpfens gebucht werden können.

Unter diesem Link erreichen Sie das Buchungsportal für das Kinderimpfen. Bitte beachten Sie: es können nur Termine für das Impfen von Kindern zwischen 5 und 11 gebucht werden. Alle anderen Mitbürger können ohne Termin im Impfzentrum und bei den mobilen Impfangeboten des Landkreises geimpft werden.

Wo kann ich mich impfen lassen?

Impfzentrum Turnhalle Berufsschulzentrum, Mittelfeld 50, 06886 Luth. Wittenberg

Zum Impfen sind KEINE TERMINE ERFORDERLICH. Teilweise ist mit Wartezeiten zu rechnen.

Öffnungszeiten:

  • Montag: 9-15 Uhr
  • Dienstag: 11-20 Uhr
  • Mittwoch: 9-15 Uhr
  • Donnerstag: 11-20 Uhr
  • Freitag: 11-20 Uhr
  • Samstag: 9-15 Uhr

Link: HIER GIBT ES DIE ÜBERSICHT, WO MAN SICH ÜBERALL IM LANDKREIS WITTENBERG IMPFEN LASSEN KANN.

Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

Die Impfungen sind ohne Terminvereinbarung möglich. Für die Impfungen bei Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren stehen samstags ab 15. Januar Termine zur Verfügung. Diese können eine Woche vorher hier auf der Webseite gebucht werden.

Was ist zum Impftermin mitzubringen?

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zu Ihrem Impftermin mit:

  • Personalausweis
  • Krankenversichertenkarte
  • Impfausweis (falls nicht vorhanden wird Ihnen ein neuer ausgestellt)
  • Jugendliche unter 18 Jahren: Begleitung durch einen Erziehungsberechtigten
  • Genesene: Genesenenbescheinigung

Digitaler Impfpass

Im Impfzentrum des Landkreises Wittenberg erhalten Sie nach erfolgreicher Impfung einen QR-Code in Papierform. Diesen können Sie mit der kostenlosen CovPass-App einscannen und in digitaler Form nutzen. Der Eintrag früher durchgeführter Impfungen in der CovPass-App wird in Apotheken angeboten. Voraussetzung hierzu ist die Vorlage des Impf- und Personalausweises. Bei den mobilen Teams ist kein Ausdruck möglich.

Impfzertifikat einreichen zur Verkürzung oder Aufhebung der Quarantäne

Falls Sie einen Nachweis zur Quarantäneverkürzung oder -aufhebung einreichen wollen (negativ getestet, geimpft oder genensen), nutzen Sie bitte das vorgesehene Web-Formular (https://service.landkreis-wittenberg.de/de/nachweis-einreichen.html) oder den Postweg. Weitere Informationen

Sonderimpfaktionen

Impfungen in Betrieben

Der Landkreis Wittenberg bietet Kleinbetrieben Impfungen mit dem Impfstoff von BioNTech / Pfizer für Ihre Mitarbeitenden an. Wenn Sie an einer solchen Aktion Interesse haben, füllen Sie unser Kontaktformular aus und senden es an impfzentrum@landkreis-wittenberg.de. Unser Impfteam wird sich zeitnah bei Ihnen melden, um die Details und mögliche Termine abzusprechen.

Aktuelle Zahlen zu Impfungen im Landkreis Wittenberg

Um eine vierte Welle zu verhindern, ist laut Robert Koch-Institut eine Impfquote von 85 % bei den 12- bis 59-Jährigen bzw. von 90 % bei den Personen ab 60 Jahren erforderlich. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen im Landkreis Wittenberg 97.982 Personen geimpft werden.