Startseite | Schulerfolg sichern Aktuelles

Schulsozialarbeit dauerhaft verankern – große Resonanz der Unterschriftenaktion

Danke
Quelle: Adobe Stock © motorradcbr - 91858763

Die Schulsozialarbeit hat sich im Landkreis Wittenberg zu einem wichtigen Bestandteil des Schulalltags entwickelt. Da jedoch Ende des Schuljahres 2019/2020 das Finanzierungsmodell durch Mittel des Europäischen Sozialfonds ausläuft, hat sich in Sachsen-Anhalt ein Aktionsbündnis zur Verstetigung der Schulsozialarbeit gegründet und u.a. zur Unterschriftenaktion aufgerufen.

Von Januar bis April wurden 118.606 Unterschriften in ganz Sachsen Anhalt, allein 13.735 im Landkreis Wittenberg,  gesammelt. Dieses Bekenntnis für die Schulsozialarbeit wurde am 24. Mai in Magdeburg an Bildungsminister Marco Tullner übergeben.

Ein großes Dankeschön der Organisatoren geht an die engagierten Mitwirkenden an  Schulen, in Familien und Freundeskreisen. Viele Unternehmen und Vereine haben diese Aktionen ebenso aktiv unterstützt. Unterschriftenaktionen am Marktplatz Wittenberg, vor den Einkaufsmärkten Edeka in Jessen (Elster) oder im Wittenberger Caratpark haben dazu beigetragen, mit einer breiten Öffentlichkeit ins Gespräch zu kommen und diese große Anzahl an Unterschriften zu sammeln. Dies hat uns gezeigt, dass Schulsozialarbeit für die Kinder und Jugendlichen im Landkreis wertvolle Arbeit leistet und langfristig alle Schüler*innen von Schulsozialarbeit profitieren müssen.

Wie geht es nun weiter?

Ein erster Teilschritt ist getan. Die Träger und Beschäftigten im ESF- und Landesprogramm „Schulerfolg sichern“ haben Informationen zur gesicherten Weiterfinanzierung der Schulsozialarbeit für ein weiteres Schuljahr bis Mitte 2021 vom Land erhalten. Vor der Landtagssitzung am 26. September soll nochmals ein klares Statement zur Schulsozialarbeit gesetzt werden. Dazu findet der Fach- und Aktionstag #wirmachendas - Schulerfolg in Sachsen-Anhalt auf dem Magdeburger Domplatz statt.

Alle Bürger und Interessierte sind herzlich eingeladen, die bunte Vielfalt der Schulsozialarbeit kennenzulernen und ein positives Zeichen für die Schulsozialarbeit zu setzen. Die Netzwerkstelle „Schulerfolg sichern“ des Landkreises Wittenberg freut sich auf eine rege Teilnahme am 26. September  auf dem Magdeburger Domplatz.

Für Rückfragen zum Thema Schulsozialarbeit steht Ihnen die Netzwerkstelle „Schulerfolg sichern“ des Landkreises Wittenberg gern zur Verfügung. Diese wird durch den Europäischen Sozialfonds und das Land Sachsen-Anhalt unterstützt und gefördert.

© Mirjam Gießmann E-Mail

Zurück

Kontakt

Landkreis Wittenberg
Landkreis Wittenberg
Breitscheidstraße 4
06886 Lutherstadt Wittenberg

Postfach: 100251
06872 Lutherstadt Wittenberg

Öffnungszeiten

Besucheradressen

 

Ausschreibungen