Startseite

Kinderschutzfachtag - Mobbing im Alltag von Kindern und Jugendlichen

Hinsehen. Nachfragen. Handeln.

Das Signet der Wittenberger Arbeitsgruppe 'Kinderschutzakteure im Dialog'.

Die Arbeitsgruppe „Kinderschutzakteure im Dialog“ bereitet derzeit den 5. Kinderschutzfachtag Wittenberg vor. Die ganztägige Veranstaltung, die am 9. Oktober 2019 von 8:30 - 16:00 Uhr in der Stiftung Leucorea geplant ist, wendet sich in diesem Jahr dem Thema „Mobbing im Alltag von Kindern und Jugendlichen“ zu. Interessierte Mitarbeiter*innen aus Pädagogik und Gesellschaft sind eingeladen, sich mit der Erkennung, Intervention und Prävention dieser Problematik auseinandersetzen. Anmeldungen können in Kürze online an die Veranstalter gerichtet werden, sobald das Programm mit den Workshops veröffentlicht wurde. Als Referent wird sich u.a. Joachim Perlberg, Leitender Oberarzt der Salus‐Tageskliniken für Kinder‐ und Jugendpsychiatrie Dessau‐Roßlau und Lutherstadt Wittenberg in das Programm einbringen. In Vorbereitung der Veranstaltung und vor allem im Hinblick auf das neu beginnende Schuljahr sensibilisiert der erfahrene Facharzt im nachfolgenden Beitrag für die komplexen Zusammenhänge von „Mobbing in der Schule“. Der komplette Beitrag ist auch im Internet unter www.salus‐lsa.de abrufbar.

Symbol Beschreibung Größe
Einladung Kinderschutzfachtag
1.3 MB
Pressemitteilung - Mobing in der Schule
0.2 MB

© Katharina Höhne E-Mail

Zurück

Kontakt

Landkreis Wittenberg
Breitscheidstraße 3
06886 Lutherstadt Wittenberg

Postfach: 100251
06872 Lutherstadt Wittenberg

Öffnungszeiten

Besucheradressen

 

Ausschreibungen