Allgemeinverfügung des Landkreises Wittenberg zur Öffnung von Spielplätzen

Der Landkreis Wittenberg erlässt für das Kreisgebiet eine Allgemeinverfügung zur Öffnung von Spielplätzen. Ab 8. Mai 2020 ist das Betreten von Spielplätzen erlaubt, wenn der Sicherheitsabstand von 1,5 m zwischen den spielenden Kindern (ausgenommen sind Geschwister) eingehalten wird, die Benutzung der Spielgeräte nur von Kindern im Alter von 0 bis 12 Jahren erfolgt, spielende Gruppen nicht mehr als 5 Kinder zählen. Die Kinder müssen von einer erwachsenen Person begleitet werden, die auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes der vorbenannten Punkte achten.  Die Begleitpersonen und Kinder dürfen keine erkennbaren Symptome einer COVID-19 Erkrankung oder Erkältungssymptome jeglicher Art aufweisen. Die  Husten- und Niesetiketten sind durch Begleitperson und Kinder einzuhalten.

Der jeweilige Verkehrssicherungspflichtige des Spielplatzes hat sichtbar diese  Regelungen zur Benutzung des Spielplatzes auszuhängen und deren Einhaltung zu kontrollieren. Für die Besucher des  Spielplatzes sind die ausgehängten Regelungen bindend. Die Besucher haben selbst dafür Sorge zu tragen, überfüllte Spielplätze zu meiden und bei sich und ihren Kindern auf die Einhaltung der Hygieneregeln zu achten.