Ersatzneubau Paul-Gerhardt-Gymnasium Gräfenhainichen - 1. Spatenstich am 1. April 2019

PGG Modell - Zeichnung.jpg

Am 1. April 2019 fand am Standort Hainmühlenweg des Paul-Gerhardt-Gymnasiums in Gräfenhainichen der erste Spatenstich für den Ersatzneubau Haus 4 statt. In den kommenden 17 Monaten wird für eine Gesamtinvestitionssumme von 3,2 Mio. € ein moderner, barrierefreier, zweigeschossiger Anbau mit insgesamt 12 Unterrichtsräumen, einem Speisebereich und einer Bibliothek entstehen.

Landrat Jürgen Dannenberg, Bürgermeister Enrico Schilling (Stadt Gräfenhainichen), Schulleiter Roland Franke (Paul-Gerhardt-Gymnasium) und Oberbauleiter Christian Palkies (Rohbaufirma Bau- und Haustechnik Bad Düben GmbH) gaben mit dem symbolischen Spatenstich den offiziellen Startschuss für den Ersatzneubau Haus 4.

Auch wenn die Schüler der 5. bis 8. Klassen und Lehrer des Gymnasiums während der Bauzeit unter erschwerten Bedingungen lernen und unterrichten müssen, freuen sich schon jetzt alle darauf zum Schuljahresbeginn 2020/2021 die neuen Räume zu beziehen.

© Birgit Kern E-Mail

Zurück

Kontakt

Landkreis Wittenberg
Breitscheidstraße 3
06886 Lutherstadt Wittenberg

Postfach: 100251
06872 Lutherstadt Wittenberg

Öffnungszeiten

Besucheradressen

 

Ausschreibungen