Integrationsnetzwerk

Koordinierungsstelle Migration

Die Koordinierungsstelle Migration leistet als Stabsstelle des Landrates eine koordinierende Schnittstellenfunktion zwischen Behörden und anderen am Integrationsprozess beteiligten Akteuren, wie zum Beispiel Vereinen, Sprachkurs- und Wohlfahrtsträgern und  Ehrenamtlichen. Sie koordiniert das Integrationsnetzwerk und die Integrationsarbeit im Landkreis und ist Ansprechpartner für Fragen zur Integration von Zugewanderten. Die Koordinierungsstelle Migration wird durch das Land Sachsen-Anhalt gefördert.

Kernaufgaben der Koordinierungsstelle Migration:

  • Zentraler Ansprechpartner des Landkreises in Integrationsfragen für regionale und überregionale Akteure (Behörden, Vereine, Träger, Projektpartner, Ehrenamtliche usw.)
  •  Aufbau und Pflege des regionalen Integrationsnetzwerkes
  • Koordinierung und Unterstützung regionaler und überregionaler Integrationsangebote mit dem Ziel bedarfsgerechter Integrationsleistungen
  • Beratung und Unterstützung von Initiativen und Vereinen (z. B. zu Fördermitteln, Projektentwicklung)
  • Projektkonzeption und Projektgestaltung z. B. Projekt Integrationslotsen, Maßnahmen nach der Richtlinie „Willkommenskultur“, Interkulturelle Woche usw.

Kontaktinformationen:
Koordinierungsstelle Migration (Kreisverwaltung)
Postadresse: Breitscheidstraße 3, 06886 Lutherstadt Wittenberg
Besucheradresse: Fabrikstraße 1, 06886 Lutherstadt Wittenberg
Telefon: 03491 479-6014 oder -6015
E-Mail: koordinierungsstelle-migration@landkreis-wittenberg.de

Integrationsnetzwerk des Landkreises

Das Integrationsnetzwerk des Landkreises Wittenberg besteht seit 2009 und wurde sukzessive durch die Koordinierungsstelle Migration des Landkreises aufgebaut. Es übernimmt viele Aufgaben zur Unterstützung der Integration im Landkreis und wird durch die Koordinierungsstelle Migration koordiniert und unterstützt. Die Basis für die freiwillige Zusammenarbeit der Partner des Integrationsnetzwerkes ist das gemeinsame Interesse daran, Integrationsarbeit in den verschiedenen Lebensbereichen zu leisten und an einer interkulturellen Öffnung der Gesellschaft mitzuwirken. Dabei arbeiten je nach Themenfeld viele verschiedene Akteure miteinander. Dies schließt verschiedene Institutionen und Behörden (z. B. Fachdienste der Kreisverwaltung, Vertreter von Kommunen, Jobcenter), Vereine (z. B. Sportvereine, interkulturelle Vereine, nachbarschaftliche Vereine, soziale Vereine), Bildungsträger und Träger der Wohlfahrtspflege, Vertreter von Unternehmen (z. B. Wohnungsunternehmen) und Unternehmensverbänden (z. B. IHK), Migrantenorganisationen, ehrenamtliche Initiativen und politische Akteure mit ein. Eine besondere Bedeutung haben die Steuerungsgruppe und die festen Arbeitsgruppen, insbesondere die AG „Sprache – Ausbildung – Arbeit“ und die AG „Sport – Kultur – Teilhabe“ sowie verschiedene AGs aus dem Themenbereich Jugend und Schule (z. B. AG Berufsschule).

Für eine Mitarbeit im Integrationsnetzwerk kontaktieren Sie bitte die Koordinierungsstelle Migration.

Kontaktinformationen:
Koordinierungsstelle Migration
Postadresse: Breitscheidstraße 3, 06886 Lutherstadt Wittenberg
Besucheradresse: Fabrikstraße 1, 06886 Lutherstadt Wittenberg
Telefon: 03491 479-6014 oder -6015
E-Mail: koordinierungsstelle-migration@landkreis-wittenberg.de

 

© Sandra Lamm E-Mail