Schulerfolg sichern Aktuelles

Bitte um Unterstützung des Aktionsbündnisses zur Verstetigung der Schulsozialarbeit in Sachsen-Anhalt

Bitte um Unterstützung des Aktionsbündnisses zur Verstetigung der Schulsozialarbeit in Sachsen-Anhalt

Schulsozialarbeit hat sich im Landkreis Wittenberg zu einem wichtigen Bestandteil der Schulen entwickelt. Die Unterstützung der Schulen bei der Erfüllung ihres Erziehungsauftrags durch Schulsozialarbeit ist kaum noch wegzudenken. Alle Kinder und Jugendlichen im Landkreis Wittenberg sollten langfristig von Schulsozialarbeit profitieren.

30 Schulsozialarbeiter*innen unterstützen unsere Kinder und Jugendlichen im Schulalltag und helfen darüber hinaus, soziale Unterschiede auszugleichen und sich gegenseitig zu respektieren. Neben den Schüler*innen beraten und begleiten sie auch deren Eltern. Die professionelle Arbeit der Schulsozialarbeiter*innen leistet einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung von Schulabbrüchen, Mobbing, Gewalt an Schulen sowie zur Verbesserung des Schulklimas.

Mit Ende des Schuljahres 2019/2020 läuft das Finanzierungsmodell durch Mittel des Europäischen Sozialfonds aus. Bislang ist unklar, ob und wie die Schulsozialarbeit in Sachsen-Anhalt weitergeführt werden kann.

Aus diesem Grund hat sich im Jahr 2018 das Aktionsbündnis zur Verstetigung der Schulsozialarbeit in Sachsen-Anhalt zusammengeschlossen. Dabei setzen sich die GEW LSA, der Landeselternrat, der Landesschülerrat, die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinsam dafür ein, Schulsozialarbeit in Sachsen-Anhalt langfristig, nachhaltig und flächendeckend zu sichern.

Das Bündnis fordert ein klares Bekenntnis und Lösungsvorschläge zur dauerhaften Verankerung der Schulsozialarbeit:

  • Der Landtag muss im Doppelhaushalt 2020/2021 Vorsorge treffen, um eine flächendeckende Versorgung aller Schulen mit Schulsozialarbeit und den Erhalt der regionalen Netzwerkstellen für Schulerfolg zu gewährleisten.
  • Die bestehenden Schulsozialarbeitsprojekte und die regionalen Netzwerkstellen für Schulerfolg müssen weitergeführt werden.
  • Die Landesregierung wird aufgefordert, umgehend ein Konzept zur nachhaltigen Verankerung der Schulsozialarbeit in Sachsen-Anhalt vorzulegen (LIGA der Freien Wohlfahrts-pflege im Land Sachsen-Anhalt e. V., 2019).

Sie können die Unterschriftenaktion des Bündnisses unterstützen, indem Sie ihre Kontakte und Anlaufstellen auf das Thema aufmerksam machen und möglichst viele Unterschriften sammeln. Die Listen werden in der Netzwerkstelle „Schulerfolg sichern“ bis zum 10.04.2019 gesammelt und Mitte April dem Landtag Sachsen-Anhalt übergeben. Die Listen stehen unter dem unten angegebenen Link zum Download zur Verfügung.

www.aktionsbuendnis-schulsozialarbeit.de/

Wir freuen uns, wenn Sie die Aktion zur Verstetigung der Schulsozialarbeit und den Erhalt der regionalen Netzwerkstellen unterstützen.

Das Aktionsbündnis wird im Rahmen des Programms „Schulerfolg sichern“ durch den Europäischen Sozialfonds und das Land Sachsen-Anhalt unterstützt und gefördert.

Symbol Beschreibung Größe
Unterschriftenliste Schulsozialarbeit
0.2 MB

© Katharina Höhne E-Mail

Zurück