Startseite

Spatenstich für Ersatzneubau am Paul-Gerhardt-Gymnasium

Spatenstich am Paul-Gerhardt-Gymnasium
Spatenstich für den Ersatzneubau am Paul-Gerhardt-Gymnasium

Seit September 2014 liefen die planerischen Vorbereitungen. Am 1. April erfolgte der offizielle Baustart des über STARK III geförderten Schulbauvorhabens. Sichtlich in guter Stimmung, dass es endlich losgeht,  nahmen Bauherr Landrat Jürgen Dannenberg, Schulleiter Roland Franke, Bürgermeister Enrico Schilling und Oberbauleiter Christian Palkies von der Bau- und Haustechnik Bad Düben GmbH den Spaten selbst in die Hand und vollzogen zur Freude der anwesenden Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler den obligatorischen Spatenstich.   Die Gesamtausgaben des Vorhabens belaufen sich auf 3.188.170,01 Euro, davon werden 2.388.182,25 € gefördert. Nach der Fertigstellung soll zum Schuljahr 2020/ 2021 der zweigeschossige Neubau mit 12 Unterrichtsräumen und diversen Nebenräumen, Bibliothek, Schulspeisung mit angrenzender Ausgabeküche den zusätzlichen Raumbedarf der Schule decken und die barrierefreie Erschließung des kompletten Standortes ermöglichen.  Bereits im Dezember erfolgte die Baustelleneinrichtung. Nach der Vorbereitung des Baufeldes laufen seit Montag die Arbeiten für den Rohbau.

 

© Ronald Gauert E-Mail

Zurück

Kontakt

Landkreis Wittenberg
Breitscheidstraße 3
06886 Lutherstadt Wittenberg

Postfach: 100251
06872 Lutherstadt Wittenberg

Öffnungszeiten

Besucheradressen

 

Ausschreibungen