Startseite

Fördermittelbescheide für Haus Melanchthon übergeben

Übergabe Förderbescheide Haus Melanchthon - Foto Gauert

Am Montag nachmittag übergaben Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Finanzminister André Schröder die Fördermittelbescheide für das im Wittenberger Stadtzentrum gelegene Haus Melanchthon des Luther-Melanchthon-Gymnasiums und der dazugehörigen Turnhalle. Bis Ende 2020 wird das denkmalgeschützte Schulgelände für rund 8,6 Millionen Euro saniert. Das lange erwartete Vorhaben wird aus dem Förderprogramm Stark III des Landes Sachsen-Anhalt und dem Europäischen Sozialfonds für regionale Entwicklung (EFFRE) mit 3,7 Millionen Euro unterstützt. Zeitgleich vorgesehen ist die Neugestaltung der Außenanlagen. Zur Übergabe der Dokumente in der Aula führten Schülerinnen und Schüler der Theatergruppe "dunkelbunt" die Gäste gekonnt in kleinen Szenen durch die Bildungsepochen des repräsentativen Hauses. Der Ministerpräsident, Haseloff legte vor 46 Jahren hier seine Abiturprüfungen ab, erinnerte in sehr persönlicher Perspektive an die Verbindung des Hauses mit der städtischen Geschichte. Landrat Jürgen Dannenberg zeigte sich erfreut darüber, dass es nun endlich losgehen kann: "Seit 2008 haben wir an einer Lösung gearbeitet. 2011 hatte sich der Kreistag  grundsätzlich zum Schulstandort bekannt. Zwischenzeitlich versuchte der Schulträger vergeblich mit verschiedenen Partnern andere Förderalternativen zu erschließen. 2014 war das Sanierungsobjekt Gegenstand einer Kabinettssitzung der Landesregierung, ehe sich mit Stark III eine neue Chance auftat." Nach dem Erhalt der Bescheide dankte Jürgen Dannenberg allen, die diesen schwierigen Weg mitgegangen sind und somit die konkrete Planung und ab April 2019 die praktische Umsetzung erst ermöglichten. Für Schulleiterin Anja Aichinger ist ein Ende der räumlichen Enge in der Hundertwasserschule mit mehr als 1.000 Schülerinnen und Schülern in Sicht.  Nach der Fertigstellung im Dezember 2020 werden im Haus Melanchthon die Jahrgangsstufen 11 und 12 beschult, die moderne Unterrichtsbedingungen an traditionsreicher Stätte erwarten dürfen. Nach den Reden und Statements motivierte die Junior-Big-Band alle anwesenden Gäste mit Samba-Klängen zum Weitermachen.

© Ronald Gauert E-Mail

Zurück

Kontakt

Landkreis Wittenberg
Breitscheidstraße 3
06886 Lutherstadt Wittenberg

Postfach: 100251
06872 Lutherstadt Wittenberg

Öffnungszeiten

Besucheradressen

 

Ausschreibungen