Startseite | Veterinärwesen | Aktuelles

Afrikanische Schweinepest – Maßnahmen zur Früherkennung

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) tritt seit 2014 in den baltischen Staaten und Polen auf. 2017 ist die ASP erstmals in  der Tschechischen Republik aufgetreten. In Deutschland ist bisher kein Ausbruch der ASP festgestellt worden.

Die Einschleppung der ASP nach Deutschland hätte gravierende wirtschaftliche Folgen für die Landwirtschaft, die Nahrungsgüterwirtschaft und auch für die Jagd. Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung, einen Eintrag der ASP möglichst frühzeitig zu erkennen und dann wirksame Bekämpfungsmaßnahmen einzuleiten. Zur Früherkennung einer Einschleppung der ASP in die Schwarzwildpopulation sind die Veterinärbehörden auf die Unterstützung durch die Jägerschaft angewiesen. Jagdausübungsberechtigte sind durch das Tiergesundheitsgesetz und die Schweinepest-Monitoring-Verordnung rechtlich verpflichtet, seuchenverdächtige Tiere (Fallwild und erlegtes Wild mit Auffälligkeiten) der Veterinärbehörde anzuzeigen und Proben nach näherer Anweisung der Behörde zu entnehmen. Ab dem 1. Februar 2018 können Jagdausübungsberechtigte für die Meldung und Beprobung von Fallwild und Unfallwild eine Prämie von 50,- € je Probe erhalten. Nähere Informationen zur Meldung und Probenahme durch Jäger können den anhängenden Dokumenten entnommen werden.

Der Fund von verendetem Schwarzwild ist unverzüglich dem Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz anzuzeigen! Der Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz ist für Meldungen erreichbar unter:

Telefon: 03491 479-303, -304, -305
Fax: 03491 479-302
E-Mail: veterinaeramt@landkreis-wittenberg.de
Außerhalb der Dienstzeiten über die Integrierte Leitstelle: 03491 19222

Symbol Beschreibung Größe
ASP - Informationen für Jäger im LK Wittenberg
59 KB
ASP - Probenahme durch Jäger in Sachsen-Anhalt
0.9 MB
Früherkennung der ASP - Merkblatt
0.6 MB
FAQ zur ASP
0.4 MB

© Moeller, Thomas E-Mail

Zurück

Kontakt

Landkreis Wittenberg
  • Breitscheidstraße 3
  • 06886 Lutherstadt Wittenberg
  • Sachsen-Anhalt


E-Mail:

Postfach: 100251
06872 Lutherstadt Wittenberg

Öffnungszeiten

Besucheradressen

 

Ausschreibungen